Curly-Sue! <3
Curly-Sue ist eine 20 Jahre alte, vollständig erblindete Stute, welche bei uns ihren Lebensabend genießen darf. Sie lebte zuvor in einem Aktivstall, welcher einfach zu gefährlich für sie wurde. Auch hatte Curly in ihrem vorherigen Zuhause einen schlimmen Hufreheschub, welcher ihr fast das Leben kostete. Dies wurde aber erfolgreich behandelt. Bei uns bekommt Curly-Sue kein Gras zu fressen und ist daher Symptomfrei. 

Luna <3! 
Luna ist eine bereits ältere Bernersennenhündin, welche zuvor glückliche Hofhündin in einer tollen Familie war. Als jedoch ihr Frauchen starb, nahm auch ihr Herrchen sich leider das Leben. Die Kinder ihrer Besitzer konnten Luna leider nicht aufnehmen und fragten daher uns um ein schönes Plätzchen für die bezaubernde Maus. Die ganze Geschichte ging uns sehr ans Herz und so zögerten wir gar nicht lange. Da Luna ein Leben als Hofhund liebt, fühlte sie sich bei uns im Haus absolut nicht wohl. Ein paar liebe Tierfreunde aus Westerstede spendeten für Luna eine große, schöne Hundehütte, welche sie annahm. Seither begleitet Luna uns bei Kontrollgängen auf den Weiden, genießt den Platz aufm Hof und freut sich, wenn wir mit ihr spielen und kuscheln. 

Max <3! 
Max übernahmen wir von einem befreundeten Tierschutzverein, welcher einen tollen Platz für ihn suchte. 
Leider hatte Max einen Unfall und wurde vom Auto erfasst. Es bildete sich ein Hämatom in seinem Kopf, welches auf Sehnerv und Hirn drückte. Das Hämatom wurde operativ entfernt, dennoch ist seine Sehkraft stark beeinträchtigt. Auch zeigt er seitdem neurologische, sowie psychische Einschränkungen. Bei uns darf das hübsche Katerchen nun seinen Lebensabend im Katzenfreigehege mit anschließendem, umgebauten Scheunenteil genießen. Als ehemaliger Straßenkater wollten wir ihm die Natur nicht völlig nehmen. Lieber liegt er draußen in der Sonne als drinnen. 

Smartie hat einen Gnadenplatz auf unserer Pflegestelle bekommen! ❤️🏡

Smartie ist bereits 29Jahre alt und ein absolut lieber Wallach. Er hat bereits arthrotische Veränderungen, mit welchen er aktuell noch gut leben kann. Er genießt sein Leben jetzt auf der Weide mit Offenstall und einem lieben Pferdekumpel. Auch bekommt er leichten Muskelaufbau durch Bodenarbeit und Spaziergänge.